Über mich

Ms. Who:

Wer steckt hinter der Textflamme?

 

Ich heiße Saskia Figge und arbeite seit 2011 als Texterin. Seit Januar 2017 lebe ich vom Schreiben, belletristisch unter Pseudonym und sachlich als Textflamme.

Bitte nenn mich Kia.


Lebensläufe

Ich mag Interessantes.

 

Angefangen hat meine Berufung noch mit der Unterschrift meiner Mutter auf dem Gewerbeschein, da ich 2011 minderjährig war. (Geboren wurde ich Weihnachten 1993). Ursprünglich war ich eine Quereinsteigerin, die durch eine Billig-Texter-Plattform ihr Taschengeld aufgebessert hat. Nach kurzer Zeit wurde das bezahlte Hobby zum ernsthaften Nebenjob, der mich durch Studium und Ausbildung getragen hat. Zum 1.1.2017 habe ich mich mit dem Schreiben selbstständig gemacht.

Außerem absolviere ich derzeit den Zertifikatslehrgang zum Copywriter an der Studiengemeinschaft Darmstadt.

Statt wie andere Texter erst das Studium und dann die Spezialisierung vorzunehmen, habe ich es also anders herum gemacht. Was zuerst SEO-Texte, Blogartikel und Online-Redaktion war, wird nun ergänzt durch all die anderen Textsorten, die eine zertifizierte Texterin verfasst.

Und ich mag es sehr gerne, wenn Menschen etwas anders machen, als die Norm es gerne hätte. Kurvige Lebensläufe gehören zu interessanten Menschen, und auf holprigen Wegen in die Selbstständigkeit schmeckt der Erfolg besser. Findest du nicht auch?

Daher arbeite ich am liebsten mit Kunden zusammen, dessen Unternehmen die Babys der Unternehmer sind. Dazu gehören Start-ups wie auch lange etablierte Unternehmen. Die Leidenschaft ist das “gewisse Extra”, das so viele Menschen nicht konkret benennen.

Ich mag das “Du” und nicht das “Sie”, denn unnötige Distanz behindert meine Arbeit. Meine Texte sollen sich in dich hinein fühlen, die Sprache deines Unternehmens sprechen und deinen Wunschkunden erreichen.

Daher möchte ich dir im Folgenden beschreiben, was ich mag. Denn das zeigt, wer ich bin und ob du und ich miteinander arbeiten können.


Qualitäten

Ich mag Win-Win-Situationen.

 

Als selbstständige Texterin stehe ich ein für höchste Qualität, maximale Zuverlässigkeit und eine faire Bezahlung. Ein guter Text ist eine Win-Win-Situation. Genauer: Es ist eine Win-Win-Win-Situation:

  1. Dein Leser gewinnt: Durch den Text ist er informiert, fühlt sich unterhalten und hat etwas gelernt. Durch das Content Marketing hat er mit dir gefunden, was er gesucht hat und wird zum Kunden.
  2. Du gewinnst: Durch neue Kunden rentiert sich der Text. Ob Blog, Videoskript, SEO oder Anzeigentext: Ziel ist es, deine Reichweite zu erhöhen, Kunden zum Kauf zu bewegen und/oder deine Marke zu festigen.
  3. Ich gewinne: Erfahrungen, Referenzen, neues Wissen, einen glücklichen Kunden – und Geld zum Leben.

Leistungen

Ich mag Rundum-Sorglos-Pakete.

 

Ich verfasse liebend gerne Texte, das ist klar.

Viel lieber aber mache ich meine Kunden rundum glücklich. Meine Spezialität ist neben den im Portfolio aufgelisteten Leistungen die Blogredaktion: Ich verfasse ein Konzept für dein Content Marketing, erstelle den Redaktionsplan für deinen Blog, recherchiere die Keywords, verfasse Texte für deine Leserinnen und Leser, optimiere sie für die Suchmaschine und übernehme dabei die komplette Redaktion, Bebilderung und Moderation. Das hat bisher schon zahlreiche Kunden und meine eigenen vier Blogs glücklich gemacht.

Link: Zum Rundum-Sorglos-Paket “Premium Blog”


Kia privat

Ich mag vieles.

 

Ich mag Menschen, die sich für etwas begeistern können. Ich mag Start-Ups. Ich finde den Geruch von Büchern toll, ebenso wie den von Asphalt nach einem warmen Sommerregen. Ich arbeite gerne in der Bibliothek in absoluter Stille, aber manchmal verschlägt es mich in die Ecke meines Lieblingscafés genau in der Innenstadt.

Mich faszinieren Vögel, eines Tages möchte ich welche halten. Natürlich mit Freiflug, am liebsten auf einer weiten grünen Wiese. Nichts ist so schlimm für mich, wie eingesperrt zu sein. Potentiale können sich nur ausleben, wenn man eine gewisse Freiheit erleben kann. Und ich weiß zu schätzen, dass meine Freiheit Luxus ist.

Luxus gönne ich mir auch gerne in meiner Freizeit. Von Materiellem halte ich nicht viel. Alle zwei Monate gehe ich Sushi essen. Wenn man mir zu besonderen Anlässen eine Freude machen möchte, freue ich mich über Sauna– oder Massagegutscheine, Eintrittskarten für Events, Kino oder ein Konzert. Dabei bevorzuge ich Sinfonieorchester und Kabarett. Poetry Slam bringt mich fast immer in Bewegung.

Und von Bewegung habe ich selten genug. Ich bin gut im Badminton und kann auf 50-cm-Stelzen laufen. Bogenschießen kann ich zwar nicht, habe aber großen Spaß dran, und wenn ich eine Woche nicht im Schwimmbad war, dann nur, weil ich auf Reisen bin. Weil ich neben der Texterei auch noch Schriftstellerin bin, besuche ich regelmäßig Literaturcamps und Buchmessen. Dabei fahre ich Bahn. Ich halte den Besitz eines Autos für sinnlos und zu teuer, wohne aber auch in Hannover eine Viertelstunde von der Innenstadt entfernt und arbeite, von wo ich möchte.

Ich verpasse nie Fristen, weil ich mir Vorfristen setze, die ich so ernst nehme, dass ich eine Woche früher fertig bin. Davon profitiere ich auch beim Studium.

Wenn ich nichts zum Lernen habe, suche ich mir etwas. In meiner Freizeit habe ich einen Niederländisch-Kurs angefangen, bevor ich das Studium aufgenommen habe. Und ich habe letztes Jahr über 70 Sachbücher verschlungen. Ich lese gerne und viel. Utopien und Dystopien sind mir gerade am liebsten.

Es freut mich, dass ich mich dir so ausführlich vorstellen darf. Ich hoffe, du hast ein Gefühl dafür bekommen, ob wir uns sympathisch sind. Denn das ist die Grundlage für eine sehr gute Zusammenarbeit.